Vom Aussendienstmitarbeiter zum Lifestyle-Unternehmer

Folge abspielen

Interview mit Ralph van den Berg

Ralph van den Berg wollte eigentlich immer Karriere bei einem Konzern machen und arbeitete ehrgeizig und erfolgreich als Aussendienstmitarbeiter bei Hilti. Der geplante nächste Schritt war eine Stelle als Teamleiter im Verkauf und dann war sein Ziel Verkaufsleiter zu werden. Je näher er dieser Stelle kam, desto mehr hat er aber gemerkt, dass er in einer solchen Position viel zu viele Aufgaben erledigen müsste, die ihm überhaupt keinen Spass machten.

Mit 30 den Job gekündet

An seinem 30 Geburtstag hat er dann definitiv entschieden, dass er sein eigenes Ding macht und er hat seinen Job gekündet und sich selbstständig gemacht. Zuerst hatte er noch eine andere Geschäftsidee, diese hat aber nicht wirklich funktioniert und so kam er fast aus Zufall auf Erklärvideos. Mit Erklärvideos hatte er erstmals in seinem Angestelltenjob zu tun und fand diese extrem wertvoll. Als er seine erste Geschäftsidee umsetzte, hat er sich selber beigebracht, Erklärvideos zu machen um diese Idee zu präsentieren.

Weil seine erste Geschäftsidee noch immer nicht richtig funktionierte und er merkte, dass sein Geld langsam aber sicher zu Ende ging, entschied er sich, einfach mal Mails rauszuschicken und solche Erklärvideos anzubieten. Die ersten Interessenten kamen sehr schnell und so machte er bereits auf seiner Hochzeitsreise das erste Video. Aus diesem ersten Video ist heute eine Firma mit 8 Mitarbeitenden entstanden. Ralph fokussiert sich jeweils gerne auf eine Sache und so hat er, trotz ersten Erfolgen, nicht an seiner ersten Geschäftsidee festgehalten und sich voll auf die Firma Swissanimate konzentriert.

Freiheit als höchstes Gut

Die Freiheit ist Ralph extrem wichtig, dies ist auch bei der Organisation seiner Firma ersichtlich, denn sämtliche Mitarbeitenden sind in ihrer Arbeit extrem frei, sie können ihren Arbeitsort und ihre Arbeitszeit frei einteilen. Sein Bruder zum Beispiel ist jeweils viele Monate im Jahr auf Bali am Surfen und arbeitet dann eben bei schlechtem Wetter oder am Abend nach dem Surfen. Auch Ralph macht 3 – 4 Monate Urlaub im Jahr, wobei er im Urlaub meistens am Abend noch ca. 1 Stunde arbeitet und alles organisiert.

Diese Freiheit hätte Ralph in keinem Angestelltenjob und er ist deshalb extrem dankbar, dass er den Weg als Unternehmer gewählt hat. Das Interview ist super spannend, hör dir die Folge jetzt an!

Ralph’s Lieblingszitat:

„Mach dir die Welt, wie sie dir gefällt!“

– Pippi Langstrumpf

Tipps von Ralph:

  • Du musst lernen zu verkaufen. Tipp: Besuche die Vertriebsoffensive von Dirk Kreuter
  • Investiere in Google, besonders dann, wenn es deine Dienstleistung schon gibt und danach gesucht wird
  • Halte die Kosten zu Beginn so tief wie möglich, das gibt etwas Luft an Anfang
  • Tausche dich mit anderen Unternehmern aus, dieser Austausch ist extrem wertvoll

Büchertipps von Ralph van den Berg:

So erreichst du Ralph:

www.swissanimate.ch
Email: ralph@swissanimate.ch
LinkedIn Profil: https://www.linkedin.com/in/ralph-vandenberg/

Das Interview als Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hinterlasse einen Kommentar

More from this show

Folge 34