Vom Intrapreneur zum Unternehmer der Intrapreneurship fördert

Folge abspielen

Interview mit Oliver Durrer

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Logo-Swissanimate.ch-schwarz-002.png

Diese Folge wird gesponsert von Swissanimate Erklärvideos! Hol dir jetzt dein unverbindliches Angebot ein unter: https://www.swissanimate.ch/mach-dis-ding*

Oliver kann man am besten so beschreiben: Eine positive “poly-passionierte” Persönlichkeit, die sich für eine Vielfalt von Themen interessiert und begeistert lernt. Er mag es mit Menschen zusammen zu arbeiten, die mit Pioniergeist Herausforderungen unternehmerisch annehmen, etwas sinnvoll verändern und sich auch persönlich weiterentwickeln wollen. Als Innovations-Mentor, Business-Coach und Organisationsentwickler trägt Oliver dazu bei, nachhaltig kollektiven Wert zu schaffen.

Seine Faszination für Technologie, deren Fortschritt und Möglichkeiten, wurde schon früh durch seinen Vater geprägt. Damals Angestellter in einer Firma, hatte sein Vater die Vision, mehr in Richtung Systemintegration und Entwicklung von Softwarelösungen zu gehen statt rein auf Hardwareverkauf zu setzen. Jedoch hatte seine Arbeitgeberin noch kein Gehör für dieses damals noch völlig neue Geschäftsmodell. Also machte er sich anfangs der 90er Jahre selbstständig um diese Vision zu realisieren. Funfact: 13 Jahre später verkaufte er seine erfolgreiche Firma an seine ehemalige Arbeitgeberin und wurde nochmals Angestellter. Für Oliver war dies während seiner Kindheit Inspiration für Innovation und neue Geschäftsmodelle, sowie Anschauungsunterricht für “wo ein Wille da ein Weg” und dass es ein kreatives und gleichzeitig strukturiertes Vorgehen braucht, ob als Unternehmer oder Angestellter.

Diese Folge wird gesponsert von KnowS – Der Schweizer Marktplatz für jeden Auftrag. Schau dir jetzt die aktuellen Aufträge an! – www.knows.com*

Nach seiner obligatorischen Schulzeit studierte Oliver in Lausanne Betriebswirtschaft. Seine berufliche Karriere startete er bei Nestlé und blieb dort auch ganze 10 Jahre. Er wechselte intern vom Marketing zum Verkauf, leitete dann das Nescafé Dolce Gusto Business für die Schweiz und half die Nestlé Ländergesellschaft in Myanmar aufzubauen. Danach ging er zur Migros, wo er beim MGB für die Klubschule als Intrapreneur ein Startup im Weiterbildungsbereich aufbauen durfte. Nach drei Jahren beim MGB und dem Launch des InnoLab der Klubschule als „Katalysator” für Intrapreneurship, Innovationskultur und lernende Organisation, wagte er den Schritt in die komplette Selbstständigkeit.

Oliver gründete SwissLEAP 2018 mit der Vision, dass Angestellte Innovationen als Intrapreneure auch innerhalb ihrer Unternehmen verwirklichen können, dass Grossorganisationen und Startups voneinander lernen und gemeinsam noch mehr erreichen und Technologie dabei sinnvolles Mittel zum Zweck der nachhaltigen Wertschaffung sein soll. SwissLEAP befähigt und begleitet Führungskräfte, Teams und Unternehmen mit Pioniergeist und Wille zum Wandel dabei unternehmerisch in Unsicherheit zu navigieren, Wandel zu meistern und nachhaltig zu innovieren. Die Lasting Enterprise Action Practices (LEAP) von SwissLEAP kombinieren die Stabilität, operative und organisatorische Exzellenz erfolgreicher Grossorganisationen mit der Geschwindigkeit, Agilität und Lernfähigkeit von Lean Startups. Mit dem MGB konnte SwissLEAP gleich zum Start eine Grossfirma als Kunden an Bord holen und gleichzeitig auch ein Tech-Startup aus dem Krypto-Valley mit Ableger im Silicon Valley. Heute zählt SwissLEAP weitere bekannte Namen wie Mobiliar, Intersport, Inficon und Bayer zu ihrem Kunden-Portfolio.

Oliver lernte in Spanien seine Frau aus San Diego USA kennen und pendelte zwischen Silicon Valley und Krypto Valley hin und her. Vor einem Jahr zogen sie dann gemeinsam in die Schweiz.

Das ganze Interview hörst du dir am besten im Podcast an:

Lieblingszitat von Oliver Durrer:

Live as if you were to die tomorrow. Learn as if you were to live forever

– Mahatma Gandhi

3 konkrete Tipps von Oliver:

  • Probieren geht über Studieren. Machen und nicht zurückhalten. Wir sind gemacht zum Laufen lernen
  • Nicht nur wichtig was Du machst, sondern auch wie Du es machst. Eine nachhaltige unternehmerische Vorgehensweise. Unternehmen, nicht unterlassen! Fokussieren auf das Problem und den Kunden. Erst dann Fokus auf die passende Lösung.
  • Warum mache ich das. Sei Dir im Klaren, wieso Du das machst, dann stehst Du auch immer wieder auf, wenn Du fällst.

Buchempfehlung von Oliver Durrer:

Start With Why – Simon Sinek *
Abundance – Peter H. Diamandis *
Bold – Peter H. Diamandis *
Where to Play – Marc Gruber, Sharon Tal *

Du willst Bitcoins kaufen? Dann nutze Relai dafür! Mit dem RefCode: MACHDISDING sparst du dir 0.5% Provision! – https://relai.ch/mach-dis-ding/​ *

So erreichst Du Oliver:

LinkedIn Profil von Oliver: https://www.linkedin.com/in/oliverdurrer/
Twitter: https://twitter.com/OliverDurrer
Website: www.swissleap.com

Das Interview al Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hinterlasse einen Kommentar

More from this show

Folge 52