Von der Radio- und Fernsehjournalistin zur ERP Prozessoptimiererin.

Folge abspielen

Du willst Bitcoins kaufen? Dann nutze Relai dafür! Mit dem RefCode: MACHDISDING sparst du dir die Transaktionsgebühren bis Ende 2021 – https://relai.ch/mach-dis-ding/​ *

Interview mit Sabrina Schenardi

Sabrina beschloss mit 7 Jahren, Radiomoderatorin zu werden. Naheliegend, wenn man in Zürich-Oerlikon neben dem Fernseh- und Radiostudio aufwächst. Und ja, sie hat dieses Ziel weiterverfolgt und während dem Gymnasium immer wieder Alternativ-Radio gemacht. Nach der Maturität war dann klar, jetzt oder nie und so begannen die Diskussionen mit den Eltern über eine Ausbildung. So machte Sabrina zunächst eine Primarlehrer Ausbildung und schaffte es trotzdem, nebenher immer wieder Radio zu machen. Nach der Ausbildung war sie dann 100% tätig als Radiomoderatorin bei Radio 1 im Gründungsteam von Roger Schawinski. Irgendwann kam der Wechsel zu Radio 24 und nach einiger Zeit hatte Sie dann genug von Radio, aber der Journalismus war immer noch sehr aktuell.

Sabrina wechselte Ende 2013 vom Radio- ins Fernsehstudio und war bis März 2017 TV-Journalistin bei 10vor10 und Puls. Nach der sehr lehrreichen Zeit bei Schweizer Fernsehen hatte dann aber auch Sabrina irgendwann genau vom Journalismus und auch Schule geben war zu diesem Zeitpunkt kein Thema. So bewarb sie sich bei der Schweizer Börse, welche gerade eine Innovationsabteilung aufbaute, und wechselte da in die Kommunikation. Durch die grosse Re-Organisation konnte sie ein globales Team aufbauen und rutschte so in ihre zweite Liebe rein, neben dem Radio nun die Innovation, welches in einem Studium an der Uni St. Gallen als Executive MBA in Business Engineering endete.

Doch wie kam Sabrina zur Co-Founderin von BLP Digital und was hat eine ausgedruckte Liste mit dem Alter zu tun? Das hörst du dir am besten im Podcast an:

Lieblingszitat von Sabrina Schenardi:

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel du austeilst, sondern darauf, wie viel du einstecken kannst! 

Rocky Balboa

Diese Folge wird gesponsert von KnowS – Der Schweizer Marktplatz für jeden Auftrag. Schau dir jetzt die aktuellen Aufträge an! – www.knows.com*

3 konkrete Tipps von Sabrina:

  • Hör Dir auch mal gegenteilige Meinung an. Wir haben nicht umsonst ein Mund und zwei Ohren.
  • Habe Mentoren oder gute Menschen um Dich. Sie helfen und unterstützen Dich sehr gerne.
  • Mach Dein Ding. Austeilen ist gut, Einstecken noch besser.

Buchempfehlung von Sabrina Schenardi:

So erreichst Du Sabrina:

LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/sabrinaschenardi/

Das ganze Interview als Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hinterlasse einen Kommentar

More from this show

Von Dokoki zu Hypt.

Tobias Wegmüller ist bereits zum 2ten Mal bei mir zu Gast, damals noch bei Dokoki AG. Heute ist Tobias aber als Co-Founder und Co-CEO von...

Folge 90